The Beauty Blog, Make Up, Beauty Blogger, Lifestyle Blog Schweiz

Der kreative make-up, beauty- und lifestyle blog aus der Schweiz. Seit 2014 bloggt vanessa regelmässig über kosmetik, lifestyle und dekoration. Make-up artist und blogger in einem.

See more :- http://vanessabratschi.com/

Brow it on! Welche Augenbrauenform passt zu Dir

Ob dick oder dünn, rund oder eckig, dunkel oder hell. Brauen gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Dichte. Welche aber passen zu uns wirklich? Boy Brows (ungezupfte Wimpern) sind diese Saison definitiv out, das kann ich euch jetzt schon einmal sagen.

Augenbrauen sind unheimlich wichtig für unser Gesicht, denn sie rahmen es nicht nur ein, sondern sind auch entscheidend an unserer Mimik und Erscheinung beteiligt.

Augenbrauen sind besonders in den letzten Jahren wieder zu einem immer wichtigeren Beauty-Thema geworden. In den 90er Jahren wurde gezupft was das Zeug hält und hat bei einigen so seine Spuren hinterlassen. Aktuell sind zwar die „Cara Delevingne Balken“ nicht mehr so gefragt, trotzdem wird auf dichte, schön geformte und gepflegte Brauen gesetzt.

Pixi Beauty gewinnt Beauty Award | MatteLast Liquid Lip

Forever Nude! Heute kommen wieder einmal alle Nude-Liebhaber auf ihre Kosten. Pixie Beauty liefert uns 5 tolle Nude Shades in einer top Qualität auf dem Silbertablett.

Nude geht immer und überall. Ideal für den Alltag, ob im Büro oder unterwegs. Nudes können unterschiedlich Farben haben, denn unter Nude versteht man natürliche und dezente Töne, völlig egal ob rosé, peach oder bräunliche Töne.

Der Applikator ist diamanten-förmig und sehr geschmeidig, so dass er sich bei jeder Anwendung mit bewegt. Für mich war dies zuerst etwas ungewohnt, denn er ist viel weicher als andere Applikatoren. Vergleichsweise, der Smashbox Applikator von den „Always on Liquid Lipsticks“ ist weniger ergiebig. Hier spielt es natürlich immer eine Rolle, was euch besser liegt um präzise Linien zu zeichnen.

Unsere Träume werden Wirklichkeit: Die ersten Glitzermasken

Der Glitzertrend nimmt kein Ende und geht in die nächste Runde. Jetzt kommen die ersten Glitzermasken: GLOW JOB von Too Faced und GLITTERMASK von Glamglow. Vorerst sind die Masken zwar nur in den USA erhältlich, die News und Einzelheiten dazu möchte ich euch aber nicht vorenthalten.Too Faced ist vorallem für ihre duftigen Make-Up Produkte bekannt, wie die Chocolate Bar oder die Peach Paletten. Bis anhin hatte Too Faced gar keine Skincare Produkte im Sortiment. GLOW Job ist eine Maske, die die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt, die Haut erfrischt und dabei noch verdammt gut aussieht. Die Pyjama Party mit deiner BFF also steht nichts mehr im Weg 🙂Können wir bitte kurz innehalten? Ist diese Maske nicht der absolute Wahnsinn? Mit dieser Maske können wir die Haustüre öffnen und machen dabei sogar noch eine gute Falle 🙂

 

Hautpflege im Winter für Gross & Klein

Gerade im Winter bedarf unsere Haut eine spezielle Feuchtigkeitsversorgung  – vor allem bei trockener Haut. Feuchtigkeit spenden entsprechende Hautpflege-Produkte der Marke Avène, die im Winter etwas fetthaltiger sein dürfen als in den Sommermonaten. Wichtig ist aber auch eine ausreichende Luftfeuchtigkeit in Räumen, denn trockene Heizungsluft trocknet die Haut zusätzlich aus.

Die 10 Beauty-Sünden

Beauty-Sünde Nummer 1:

Spidery Lashes, auch Fliegerbeine genannt, will niemand haben und niemand sehen! Wimpern die verklebt, verklumpt und verkrustet sind, sind der Inbegriff von unsexy.

Tipp: Wimperntusche Schicht um Schicht auftragen und schön trennen.

Beauty-Sünde Nummer 2:

Wer sich vor dem Schlafengehen nicht abschminkt, riskiert unreine und trockene Haut, die rascher altert. Sind wir ehrlich, Panda Augen sehen auch nicht wirklich hübsch aus.

Beauty-Sünde Nummer 3:

Wer die Wimpernzange nach dem Tuschen der Wimpern einsetzt, riskiert den Abbruch der Wimpern.

Tipp: Eine warme Wimpernzange sorgt auch für schwungvolle Wimpern. Entweder Föhn zur Hilfe nehmen oder Zange heiss abspülen und unbedingt vor dem Tuschen verwenden.

Beauty-Sünde Nummer 4:

Make-Up Ränder am Kinn und der Stirn sind ein absolutes No-Go!

TIPP: Mit etwas Gesichtscreme verblenden und für einen fliessenden Übergang sorgen.

Beauty-Sünde Nummer 5:

Der Rouge Balken hatte in den 80ern vielleicht seinen Höhepunkt, ist aber definitiv nicht mehr gefragt. Mit einem Hauch von Rouge verleiht Ihr eurem Gesicht einen frischen und sinnlichen Teint.

KONTAKT

Für Kooperations-, und Leseranfragen

Email: vanessa@bratschi.com

Facebook: www.facebook.com/vanessabratschiblog

Instagram: www.instagram.com/vanessabratschi

Twitter: www.twitter.com/vanessabratschi

For More Blog

http://vanessabratschi.blogspot.com/

https://vanessabratschi.weebly.com/

https://vanessa3479.wixsite.com/vanessabratschi